Neuseeland

Neuseeland besteht aus einer Nord- und einer Südinsel, außerdem aus mehr als 700  kleineren Inseln.

Das Klima im nördlichsten Teil ist als subtropisch zu bezeichnen. Auf dem Rest beider Inseln herrscht ein gemäßigtes Klima. Trotzdem verteilen sich über das gesamte Land verschiedenste Vegetationszonen. Das liegt unter anderem an der gewaltigen Länge des Landes. Auf 1600 km sind verschiedene Klimazonen betroffen. Hinzu kommen die Höhenunterschiede des gesamten Landes, der Mount Cook ist Neuseelands höchster Berg mit 3754 m.

Diese geographischen Besonderheiten machen Neuseeland zu einem sehr abwechslungsreichen Ort. Lange Sandstrände laden zum Baden ein, üppige Dschungel können erkundet werden, aber auch Ski fahren in den Bergen ist möglich, ja selbst Gletscher sind hier vorhanden.

Kurz und knapp

  • 268.680 km² Fläche
  • Ca. 4.403.000 Einwohner
  • Hauptstadt Wellington
  • Währung Neuseeland-Dollar
  • Zeitzone UTC+12

 

Impressum | Copyright Michael Münster © 2018. All Rights Reserved.