Michi: Sind Temperaturen über 40 Grad noch zu ertragen? Ja, wenn du Luft staubig und trocken ist. Perfekt, dann lass uns nen Walk durch den Joshua Tree National Park machen!

Zugegeben, ich habe schon leichtere 5km Walks gemacht, aber selten schönere. Die Gegend ist sehr bizarr. Wenig Grünes und wenn, hat es Stacheln. Die Sonne brennt von oben runter, Wolken scheint es hier nicht zu geben. Das agilste sind eine Art Mäuse die der Hitze trotzen und munter hin und her rennen. Die Landschaft ist geprägt von den Joshua Trees die aussehen, als wüsten sie nicht wie sie wachsen sollen und die Arme quer in alle Richtungen strecken. Dazu kommen die teils abenteuerlich aussehenden Fellsbrocken, die übereinander gestapelt aussehen wie das Werk eines Dreijährigen. Jeder Griff zur Kamera ist eine Qual, das T-Shirt pappt an einem wie eine zweite Haut und im Schuh sammelt sich eine Pampe aus Schweiß, Steinen und Wüstensand.

Im Auto erkunden wir noch einige Ecken des Parks, vom Straßenrand schaut uns ein Coyote an, der ungefähr genauso viel Elan hat, wie ich nach einer Betriebsfeier. Bis es dunkel war waren wir im Park, eine tolle Atmosphäre, kein Licht von den Städten…nur das Heulen von Coyoten, das Rasseln von Schlangen und das Gewusel von allem was da so krabbelt…scheiße ab nach Hause!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Impressum | Copyright Michael Münster © 2018. All Rights Reserved.